Skip to main content

Bosch DIY Akku-Stichsäge PST 18 LI, ohne Akku, Sägeblatt, CutControl, Abdeckschutz (18 V, 2,5 Ah, max. 80 mm Schnitttiefe in Holz)

Kategorie
Werkzeug

Oberklasse Bosch PST 18 LI

Kabelgebundene Stichsägen von Bosch haben eine lange Tradition und sich bei Stichsägen Tests vielfach bewährt; ob das auch für diese Akku-Stichsäge zutrifft erfahrt ihr hier.

Ausstattung

Ausstattungswünsche bleiben bei der PST 18 Li kaum offen. Sie ist mit einem Anschluss zur Spanabsaugung versehen, den Sägeschuh kann man kippen und die Säge ist tauchfähig. Ihr Akku kann in der Maschine oder getrennt von ihr geladen werden. Die Schnellwechsel Sägeblattaufnahme ist für Sägeblätter mit Universalschaft ausgelegt.

Bedienung

Das Einrichten der Maschine geht schnell von der Hand. Lediglich beim Kippen des Sägeschuhs fehlt eine Winkelskala. Beim Schnitt kann diese Säge absolut überzeugen. Vorn am Sägeschuh befinden sich Markierungen, die für die gängigsten Winkel die Schnittlinien anzeigen. Wird bei der Arbeit mit viel Druck in Sägerichtung gearbeitet, werden die Schnitte schnell schief, das Gleiche gilt für sehr enge Kurven. Bei langsamer Führung sind die Ergebnisse erheblich besser.

Fazit

Die PST 18 Li ist eine gute Säge, die sich in die Tradition ihrer kabelgebundenen Vorgänger einreiht. Für Heimwerker bleiben hier kaum Wünsche offen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *